Daheim im Land der tausend Teiche

Wird über das idyllische "Land der tausend Teiche" mit seinen welligen Mittelgebirgszügen und den grünen Tälern gesprochen, ist der Landkreis Tirschenreuth gemeint. Es ist meine Heimat, in der ich geboren und aufgewachsen bin und die in ihrer Struktur als Teichlandschaft einen Sonderstatus in Bayern innehat.

Die nördliche Oberpfalz

Tatsächlich gibt es im Landkreis Tirschenreuth nicht nur tausend Teiche. Genau gezählt sind es 4700 Seen, Teiche und Tümpel, welche die Region maßgeblich prägen. Die Entstehung dieser Teiche geht bis ins Jahr 1800 zurück, als ein Großteil des Landkreises Tirschenreuth zum Kloster Waldsassen gehörte. Der Landkreis Tirschenreuth ist der nördlichste Landkreis des Regierungsbezirks Oberpfalz - aber nicht nur das.

Wechselvolle Geschichte im Herzen Europas

Auf dem Tillenberg bei Neualbenreuth befindet sich der geografische Mittelpunkt Europas. Als 1989 die Berliner Mauer fiel, folgte damit auch die Öffnung des sogenannten "eisernen Vorhangs", der unsere Heimat jahrzehntelang prägte. Einige Jahre später fielen  die Grenzkontrollen ins Nachbarland Tschechische Republik. Das einst streng bewachte Grenzgebiet zu Osteuropa wurde zur bundesweit wichtigen Nahtstelle mit offenem Zugang zur heutigen Tschechischen Republik und den Ostländern. Seither nutzen nicht nur die ansässigen Bürgerinnen und Bürger die Vorteile der freien Fahrt. Aus dem gesamten Bundesgebiet und aus angrenzenden Ländern fahren täglich interessierte Touristen oder Geschäftstreibende gen Osten und machen dabei gerne auch Halt bei uns, um sich die Sehenswürdigkeiten meiner Heimat anzusehen.

Die besondere Grenzgeschichte hat viele Spuren hinterlassen, die Stiftländer sind ein außergewöhnlicher Menschenschlag. Viele von ihnen haben ihre Wurzeln im nahen Böhmischen der Tschechischen Republik. Keine Frage: Mit Selbstbewusstsein, ausgeprägter Hartnäckigkeit und innovativer Kreativität tragen diese Menschen dazu bei, von der Basis aus die Bundes- und Europapolitik nachhaltig zu beeinflussen. Sei es in enger Zusammenarbeit mit Freunden aus dem Nachbarland oder durch Wirtschaftsunternehmen, die vom Stiftland aus ihre Firmenphilosophie in Form ihrer hochwertigen Produkte in die Welt hinaustragen. An den Landkreis Tirschenreuth grenzt der Wahlkreis Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab sowie Weiden als das Mittelzentrum der Nördlichen Oberpfalz.

 

 

 

Daheim

Ich lebe und arbeite gerne in diesem Landstrich, in der nahezu jeder zu jedem "du" sagt und wo sich die Bürgerinnen und Bürger nicht von wirtschaftlichen Tiefschlägen, dem demografischen Wandel oder Abwanderungsdiskussionen unterkriegen lassen, sondern gemeinsam anpacken, um die Weiterentwicklung der Heimat selbst in die Hand zu nehmen.

Es macht viel Freude, im Wahlkreis für knapp 211.000 Menschen tätig zu sein - für Menschen, die ihre Heimat "aus der Region für die Region" gemeinsam unterstützen, schützen und mit viel Selbstbewusstsein positiv nach außen tragen.

 

Kontakt:
Wahlkreisbüro Tirschenreuth
Schmellerstraße 20
95643 Tirschenreuth

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung