21.09.2017

Haustürwahlkampf

Der Wahlkampf für die Bundestagswahl am 24. September geht in den Endspurt. Viele Wahlkämpfer sind unterwegs, um die Bürgerinnen und Bürger über das Wahlprogramm der CSU zu informieren und für die CSU zu werben. 

MdB Reiner Meier ist selber mit großem Elan dabei und hat somit für eine Überraschung gesorgt, als die Türen aufgingen. „Viele Bürgerinnen und Bürger waren überrascht, mich vor ihrer Haustür zu sehen. Die CSU ist eine Partei ‚näher am Menschen‘, daher war es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass ich mich im Haustürwahlkampf voll engagiere. Ich war auch außerhalb des Wahlkampfes sehr viel unterwegs und habe bei den zahlreichen Veranstaltungen über meine politische Arbeit in Berlin berichtet und Anliegen und Anregungen der Bürger für meine Arbeit mitgenommen. Denn wer gute Politik machen will, muss sein Ohr nah am Menschen haben“, so MdB Reiner Meier. „Bei diesem Haustürwahlkampf wurde es erneut deutlich, wie stark die Bürgerinnen und Bürger hinter der CSU stehen. Ich habe viele gute Gespräche geführt und der Zuspruch für unsere Politik in der Bevölkerung ist für mich ein toller Ansporn für die Endphase des Wahlkampfes.“

 

Foto: MdB Reiner Meier (links) und CSU-Ortsvorsitzender Huberth Rosner beim Haustürwahlkampf