Grüß Gott und herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine politische Arbeit interessieren. Für Ihre Anliegen habe ich stets ein offenes Ohr, ganz nach meinem Motto: Zuhören - Verstehen - Handeln.

Herzlichst,
Ihr

 

 

 

Aktuelles

Maibockanstich 2017

16.05.2017

Am 16.05.2017 fand der traditionelle Maibockanstich in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin statt.  MdB Reiner Meier durfte als bayerischer Bundestagsabgeordnete selbstverständlich nicht fehlen. „Ich freue mich immer in der Bayerischen Landesvertretung zu sein. Hier stimmen nicht nur das Ambiente und die bayerischen Köstlichkeiten, sondern man ist immer von guten Gesprächspartnern umgeben“, so Reiner Meier. „Der Maibockanstich in der Bayerischen Landesvertretung hat sich fest etabliert. Es ist schön, dass nicht nur die Bayern in Berlin sondern auch die Gäste aus den anderen Bunde[mehr]


Pressemitteilung: „Das Maß ist voll.“/ Reiner Meier fordert sofortigen Abzug der Bundeswehr aus Incirlik.

15.05.2017

Die erneute Absage eines geplanten Besuchs von Bundestagsabgeordneten auf dem NATO-Stützpunkt im türkischen Incirlik zeige die Unberechenbarkeit und Willkür der türkischen Regierung. Damit sei einer weiteren Stationierung der Bundeswehr in Incirlik jede Grundlage entzogen, findet MdB Reiner Meier.  „Die erneute Diskussion um ein Besuchsrecht unseres Parlaments bei den eigenen Soldaten ist eine bewusste Provokation. Für mich ist das Maß voll. Es ist augenfällig, dass die türkische Regierung insoweit kein zuverlässiger Partner mehr für uns ist. Wir müssen jetzt zusehen, dass wir unsere S[mehr]


Pressemitteilung: „Personalisierte Vorsorge vor personalisierter Therapie!“ / MdB Reiner Meier setzt auf die personalisierte Vorsorge bei der Darmkrebsdiagnostik beim Felix Burda Award 2017

15.05.2017

Berlin: Am 14.05.2017 fand die Verleihung des Felix Burda Awards zum 15. Mal statt. Unter den glücklichen Gewinnern war auch ein Unternehmen aus Bayern, nämlich das Neumarkter Lammsbräu, das für seine betriebliche Prävention ausgezeichnet wurde. Ein Vorbild für Andere findet Reiner Meier. „Ich freue mich über alle Projekte und Initiativen, die zu weniger Krankheitsfällen führen. Dass die Unternehmen selbst etwas für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun, ist lobenswert“, so MdB Reiner Meier. Der Abgeordnete freute sich, dass mit Lammsbräu ein oberpfälzisches Projekt geehrt wurde. Das Projekt[mehr]


„Der Solidaritätszuschlag muss endlich weg“/ Reiner Meier zur aktuellen Steuerschätzung

13.05.2017

„Die gute Finanzlage ist das Ergebnis einer seriösen und verlässlichen Finanzpolitik dieser Bundesregierung.“ Zusätzliche Steuermittel dürften jetzt aber nicht einfach verfrühstückt werden. „Die Politik ist beim Soli seit Jahren im Wort. Es wird höchste Zeit, dass der Solidaritätszuschlag endlich abgeschafft wird.“ Reiner Meier fordert, die bisher geplante, stufenweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags bis 2020 nochmals zu prüfen. „Ich meine, wir können das auch schon früher schaffen, beispielsweise zum 1. Januar 2018.“ Die Einnahmen aus dem Solidaritätszuschlag lagen 2015 bei rund 15,9[mehr]


Pressemitteilung: "Das hat die Bundeswehr nicht verdient"/ Reiner Meier zu Ermittlungen gegen mutmaßlich rechtsextreme Bundeswehrsoldaten

12.05.2017

Die scharf geführten Ermittlungen gegen Bundeswehrsoldaten wegen der Vorbereitung rechtsextrem motivierter Verbrechen sind richtig und notwendig. Eine pauschale Verurteilung der Bundeswehr dagegen nicht, findet Reiner Meier. „Es versteht sich von selbst, dass wir aufklären müssen, wie der Hauptverdächtige so lange unbemerkt bleiben konnte. Das gilt nochmal verschärft für den mutmaßlichen Diebstahl von Munition. So etwas darf einfach nicht passieren.“ Gleichzeitig müsse aber gesehen werden, dass die Vorfälle nur einen winzigen Bruchteil der 180.000 Bundeswehrsoldaten beträfen. „Vorverurteilun[mehr]


Pressemitteilung: „Kemnath nicht betroffen“/ MdB Reiner Meier zum geplanten Stellenabbau bei der Siemens AG

11.05.2017

Die Siemens AG baut in den nächsten Jahren rund 2.700 Arbeitsplätze in Deutschland ab. Davon werden auch die bayerischen Standorte Amberg und Fürth betroffen sein. Für die Siemensianer in Kemnath gibt Reiner Meier Entwarnung: Sie werden von den Kürzungen nicht betroffen sein. „Die Medizintechnik gehört zu den wichtigsten Stützen des Siemens-Konzerns. Es ist deshalb ein wichtiges Signal an die Beschäftigten, dass der Standort Kemnath vom aktuellen Stellenabbau nicht betroffen sein wird“, so Reiner Meier am Donnerstagvormittag. Sofort nach Bekanntwerden der Pläne hatte sich der Tirschenreu[mehr]


Ein guter Listenplatz für Reiner Meier

09.05.2017

Die CSU hat in Germering am 6. Mai 2017 die Landesliste für die Bundestagswahl beschlossen. Der Tirschenreuther Bundestagsabgeordnete Reiner Meier bekam dabei einen guten Listenplatz, nämlich Platz 30. Damit verbessert sich der Gesundheitspolitiker gegenüber 2013 um 6 Plätze.  „Ich freue mich über die Zustimmung in der Partei und darüber meine Arbeit in Berlin fortzusetzen“, so Reiner Meier am Dienstag. „Die Erfolge der Union bei den Landtagswahlen in Saarland und Schleswig-Holstein zeigen, dass die Wähler keinen leeren Versprechungen trauen. Mit Joachim Herrmann als Spitzenkandidat sind[mehr]