Grüß Gott und herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine politische Arbeit interessieren. Für Ihre Anliegen habe ich stets ein offenes Ohr, ganz nach meinem Motto: Zuhören - Verstehen - Handeln.

Herzlichst,
Ihr

 

 

 

Aktuelles

Ehrung für 40 Jahre im Beamtenbund

08.12.2016

Für gewöhnlich überreicht MdB Reiner Meier Auszeichnungen und Urkunden. Diesmal fand er sich auf der anderen Seite wieder: Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Beamtenbund übergab ihm Wolfgang Meischner in Berlin eine Ehrenurkunde. "Unsere Verwaltung ist trotz mancher Unkenrufe eine effektive und zuverlässige Institution. In manchen Ländern Südeuropas kann man sich ein gutes Bild davon machen, was es bedeutet, wenn die Verwaltung nicht funktioniert."[mehr]


Quo Vadis Automobil?

02.12.2016

Wohin entwickelt sich die Mobilität? In Zeiten von Carsharing, Elektromobilität und selbstfahrenden Autos ermöglicht die technische Entwicklung ungeahnte Möglichkeiten. Davon konnte sich Reiner Meier beim parlamentarischen Abend der BMW Group in Berlin überzeugen. Gerade ältere Menschen können hierdurch ein gutes Stück Mobilität und Selbstbestimmung zurückgewinnen. Bis dahin ist es freilich noch ein weiter Weg: Erst im vergangenen Jahr wurde in Bayern ein Teilstück der Autobahn A9 als Versuchsstrecke für selbstfahrende Autos freigegeben. "Wir haben noch ein ganzes Stück des Weges vor sic[mehr]


Pressemitteilung: „Der Rechtsstaat muss bei Wohnungseinbrüchen Zähne zeigen“

30.11.2016

Als Reaktion auf die steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen hat der Bundesminister der Justiz eine Anhebung der Mindeststrafe auf sechs Monate ins Gespräch gebracht. Das hält Reiner Meier für unzureichend. Notwendig sei eine wirksame Abschreckung und eine konsequente Verfolgung durch die Justiz. „Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist seit 2010 bundesweit um ein Drittel gestiegen. Hinter jedem Einbruch stecken aber nicht nur materielle Verluste. Für die Opfer hat ein Einbruch erhebliche psychische Folgen bis hin zu jahrelangen Traumata. Eine angemessene Reaktion der Justiz ist deshalb wichtig fü[mehr]


Trauer um Peter Hintze

28.11.2016

"Mit Bestürzung habe ich vom Tod unseres Vizepräsidenten Peter Hintze am vergangenen Samstag erfahren. Peter Hintze war ein aufrechter Mensch und ein überzeugter Parlamentarier, der sich in seinen verschiedenen Funktionen um die Bundesrepublik Deutschland verdient gemacht hat. Er wird unserem Land fehlen."[mehr]


Schafkopf für einen guten Zweck

24.11.2016

Das bayerische Kartenspiel schlechthin ist der Schafkopf. Das sahen auch die über 100 Teilnehmer des Benefiz-Schafkopfturniers in der Bayerischen Landesvertretung so, die mit ihren Startgeldern über 15.000 Euro für die Aktion "Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks spendeten. Ehrensache, dass auch Reiner Meier an dem Turnier teilgenommen hat und sogar einen Preis gewinnen konnte. Begleitet wurde der Bundestagsabgeordnete von vier Mitarbeitern der Schlossbrauerei Friedenfelser um Hauptgeschäftsführer Thomas Schultes. Der Brauerei wurde kürzlich die Ehre zuteil, die Landesvert[mehr]


Pressemitteilung: "Die Erfolgsstory fortsetzen"

22.11.2016

Die Stadt Tirschenreuth hat in ihrer Stadtratssitzung am gestrigen Dienstag einstimmig beschlossen, sich um die Landesgartenschau 2022 zu bewerben. Zuvor hatte die Stadt Traunstein den Zuschlag nach einem negativen Bürgerentscheid wieder zurückgegeben. Dazu erklärte Reiner Meier:„Ich begrüße die Entscheidung der Stadt, sich für die Landesgartenschau 2022 zu bewerben, ganz außerordentlich. Der Erfolgsstory meiner Heimatstadt wird dadurch ein weiterer Meilenstein hinzugefügt.“Der Bundestagsabgeordnete verwies auf die positiven Wirkungen der Landesgartenschau 2013, die bis heute andauerten. „Das [mehr]


Dank für die klare Haltung

21.11.2016

Ein informelles Gesprächsrunde nutzte Reiner Meier am Montag für einen Austausch mit dem österreichischen Außenminister Sebastian Kurz. Dabei dankte ihm der Bundestagsabgeordnete ausdrücklich für die klare Haltung der Alpenrepublik in der Flüchtlingskrise. Aber auch in etlichen anderen Bereichen verbinde Bayern vieles mit Österreich. "Die enge Partnerschaft und Freundschaft zwischen Bayern und Österreich ist heute wichtiger denn je", so Reiner Meier. [mehr]