Grüß Gott und herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine politische Arbeit interessieren. Für Ihre Anliegen habe ich stets ein offenes Ohr, ganz nach meinem Motto: Zuhören - Verstehen - Handeln.

Herzlichst,
Ihr

 

 

 

Aktuelles

Reiner Meier besucht die Grüne Woche

23.01.2017

Treffender konnte das Motto der Bayernhalle bei der diesjährigen Messe Grüne Woche in Berlin nicht sein. Mit Köstlichkeiten aus Bayern, Deutschland und der ganzen Welt werden die Besucher verwöhnt. „Es gibt erlesene Aussteller, die ihre Produkte und Heimatregion vorstellen dürfen. Daher erfüllt es mich mit Stolz, dass die Firma Kondrauer aus Waldsassen dabei ist. Denn sie überreicht nicht nur eine bayerische, sondern auch eine oberpfälzische Visitenkarte“ sagte der Bundestagsabgeordnete Reiner Meier erfreut. Bei dem Gespräch mit dem Geschäftsführer Ralf Brodnicki probierte Reiner Meier auch d[mehr]


„Ist Kraft kraftlos?“

20.01.2017

Nach anfänglicher Blockade bröckelt nun der Widerstand der SPD-Fraktion gegen ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente. Dazu erklärte Reiner Meier: „Zunächst einmal freue ich mich, dass der Koalitionspartner von seinem kategorischen Nein zu einem Versandhandelsverbot abgerückt ist. Medikamente sind ein sensibles Produkt und keine Hustenbonbons, die man überall frei kaufen kann.“ Verärgert ist Meier allerdings über die anhaltend zerstrittene Haltung in der SPD. „Wenn sich die Sozialdemokraten nicht endlich einig werden, bedeutet das das Aus für viele Apotheken, gerade auf de[mehr]


Gute Gespräche bei den Hausärzten

18.01.2017

Auf dem traditionellen Empfang des Deutschen Hausärzteverbandes führte Reiner Meier gute Gespräche über die Weiterentwicklung des Medizinstudiums und die Stärkung der Allgemeinmedizin. "Der Hausarzt ist für die meisten Patienten der erste Ansprechpartner in allen medizinischen Fragen. Dass es in diesem wichtigen Bereich Nachwuchssorgen gibt, alarmiert mich zunehmend." Mit dem Masterplan Medizinstudium 2020 habe die Koalition eine gute Grundlage gefunden, die Strukturen weiterzuentwickeln.  Aber auch die aktuelle Debatte um das Selbstverwaltungsstärkungsgesetz bewegte an diese[mehr]


Winteridyll im Stiftland

15.01.2017

Dort zu wohnen, wo andere Urlaub machen: Das ist das Stiftland. So ist es kein Wunder, dass Reiner Meier seine wenigen freien Tage in der Heimat verbringt. "Was soll man weit wegfahren, wenn man eine solche Landschaft vor der Haustüre hat?" Das sehen wohl auch die großen Schwärme von Enten und Schwänen so, die sich derzeit am Fischhofpark niedergelassen haben. [mehr]


Klausurtagung der CSU-Landesgruppe in Kloster Seeon

06.01.2017

Das Jahr 2017 begann für Reiner Meier mit der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe, die erstmals nicht in Wildbad Kreuth sondern im Kloster Seeon im Chiemgau stattfand. Ein zentrales Thema war die innere Sicherheit, als ein Kernthema der Union, das zuletzt traurige Aktualität gewonnen hat. In Gesprächen mit dem Bayerischen Innenminister Herrmann, BND-Präsidenten Kahl und dem zuständigen EU-Kommissar King ging es um Vorschläge wie elektronische Fußfesseln, Verschärfungen bei der Abschiebehaft und Videoüberwachung.  Reiner Meier bedauerte, dass durch ideologisch geprägte Debatten in der Ver[mehr]


Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

16.12.2016

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren, ein ereignisreiches und spannendes Jahr geht zu Ende. Ich möchte allen danken, die dazu beigetragen haben, dass die zahlreichen Herausforderungen des vergangenen Jahres gemeistert werden konnten und die sich jeden Tag dafür engagieren, dass unsere Welt eine bessere ist. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, viele schöne Stunden im Kreis der Familie und der Lieben und einen guten Start in das neue Jahr 2017. Mit besten Grüßen,Ihr Reiner Meier[mehr]


Plenarrede zum GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

16.12.2016

Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Schon im 19. Jahrhundert hat die katholische Soziallehre den Grundsatz der Subsidiarität formuliert.  Kerngedanke ist, dass die jeweils sachnähere Ebene alle Entscheidungen treffen sollte, die nicht unbedingt von einer höheren Ebene getroffen werden müssen. Das ist eine gute Maxime für die Aufteilung von Kompetenzen im Staatsaufbau und sorgt für praxisnahe Entscheidungen. Nach diesem Prinzip der Subsidiarität funktioniert auch die Selbstverwaltung in Deutschland, die sich bei den Kommunen, an den Hochschulen un[mehr]